SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Nicht nur vor Ort ein Genuss - Unsere Top-Heurigen

Ein gemütliches Glas beim Heurigen zählt zu den beliebtesten Getränken in Österreich, dazu noch schmackhaftes Essen, eine wahre Gaumenfreude. Unter dem Begriff "Heuriger" versteht man sowohl einen Wein als auch den Winzer und dessen Lokalität, in der die selbst erzeugten Erzeugnisse zeitweilig ausgeschenkt werden. Zu diesen gehören Jung- und Altwein, seltener auch Bier- und Schnaps, welche dann als Hofschank bezeichnet werden.

    € 0 € 38 € bis € 
    Filtern

    Top-Heurigen aus Österreich

    1 bis 24 von 37

    Heurigen folgen in Österreich einer langen Tradition und dienen auch als beliebtes Ausflugsziel. Besonders beliebte Heurigenorte sind in Österreich zum Beispiel Grinzing, Heiligenstadt, Gumpoldskirchen, Traismauer, Retz oder Bad Vöslau. Die Lizenz der Winzer zum Ausschank im eigenen Haus, geht in Österreich auf Kaiser Joseph II von 1784 zurück. Damals wurde der Heurige genutzt um der Gemeinschaft im Ort den Wein und Sturm der Saison zu präsentieren. Das Wort "Heuriger" kommt von dem süddeutschen Begriff "heuer", was so viel wie "in diesem Jahr" bedeutet.

    Als "Heuriger" darf sich offiziell jedes Weinlokal bezeichnen. Diese dürfen das ganze Jahr über geöffnet sein und warme Speisen servieren - Buschenschänke hingegen nur zu bestimmten Zeiten in der Saison. In einem Buschenschank kann der Winzer ebenso seine Erzeugnisse ausschenken, welche jedoch nur aus Getränken und kalten Speisen bestehen dürfen. Die meisten Heurigen befinden sich in Wien, Buschenschänke sind wiederum in der Steiermark und im Burgenland beliebt.

    Entdecken Sie das vielfältige Angebot unserer Top-Heurigen und genießen Sie deren Weine auch von zu Hause. In diesem Sinne: Ausg´steckt is!

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten "Heurigen" Fragen

    Was bedeutet Heuriger?

    Unter dem Begriff "Heuriger"versteht man sowohl einen Wein als auch den Winzer und dessen Lokalität, in der die selbst erzeugten Erzeugnisse zeitweilig ausgeschenkt werden. Zu diesen gehören Jung- und Altwein, seltener auch Bier- und Schnaps, welche dann als Hofschank bezeichnet werden.

    Was bedeutet ausgsteckt ist?

    Damit bezeichnet man die Öffnung von Buschenschänken oder "Heurigen"Lokalen. Über dem Tor des Lokals wird hierbei ein Busch mit grünen Zweigen aufgehängt, welcher "Buschen" genannt wird.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb