SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Cabernet Sauvignon (Seite:9)

    € 0 € 285 € bis € 
    Filtern

    193 bis 210 von 210

    Cabernet Sauvignon (Seite:9)

    Der RotweinlieblingCabernet Sauvignon.

    Er hat seinen Ursprung in Bordeaux und ist heute in Norditalien, den USA und in Australien stark vertreten.

    Die spätreifen Trauben desCabernet Sauvignon sind sehr hitzefest und fühlen sich vor allem in warmen Anbaugebieten sehr wohl. Anfällig sind die Cabernet Sauvignon Trauben gegenüber dem Echten Mehltau, umgehen durch den späten Austrieb jedoch dem Frühfrost. Der würzige Rotwein reift 15-18 und manchmal bis zu 30 Monate im Eichenfass, was seine holzigen, würzigen Aromen und die Glättung der Tannine unterstützt.

    Nach 5 bis 9 Jahren Lagerung nach Abfüllung bietet derCabernet Sauvignonden besten Genuss, wobei er im Gegensatz zum Merlot bis zu 20 Jahre gelagert werden kann.

    Charakteristisch für einenCabernet Sauvignon sind der Geruch nach Cassis und Zedernholz und der Geschmack nach dunklen Beeren, Lakritze, Gewürzen und grüner Paprika. Er besitzt eine tiefe dunkelrote Farbe. Cabernet Sauvignon ist sehr tanninreich und harmoniert mit vielen Weinsorten, weshalb er einen guten Partner in einer Cuvée darstellt. Als Begleiter zu Speisen mit dunklem Fleisch und würzigen Soßen ist der Cabernet Sauvignonebenso geeignet wie zu Hartkäse.

    WirWinzer FAQ - die meistgestelltenCabernet Sauvignon-Fragen:

    Wie schmecktCabernet Sauvignon?

    Cabernet Sauvignonzeichnet sich durch typische Noten der schwarzen Johannisbeere und grüner Paprika aus. Durch seine besondere Reifung entstehen zudem interessante Röstaromen und Vanilletönen.

    Was ist einCabernet Sauvignon?

    Cabernet Sauvignon ist eine bläulich-schwarze Rebsorte, aus der Rotwein gewonnen wird. Sie ist eine natürliche Kreuzung der Rebsorten Cabernet Franc und Sauvignon Blanc. Cabernet Sauvignonwird jedoch nur selten allein ausgebaut ausgebaut, sondern verleiht Cuvées ein kräftiges Aroma. Diese Rebsorte eignet sich hervorragend zur Lagerung und wird mit den Jahren delikater und lieblicher.

    Welche Herkunft hat derCabernet Sauvignon?

    Cabernet Sauvignonwird vor allem in südlicheren Weinländern angebaut, aber auch in geringen Mengen in Österreich. Die Rebe bevorzugt Wärme und Feuchtigkeit, daher ist sie in Ländern wie Frankreich, Argentinien, Australien, Neuseeland und USA häufig vorzufinden. Mit einer Anbaufläche von knapp 289.000 Hektar ist sie die weltweit am meisten angebaute Rebsorte.

    IstCabernet Sauvignontrocken?

    Die Bezeichnung "trocken" ist ein Anzeichen dafür, dass der Restzuckergehalt desCabernet Sauvignon unter 4 g/l bzw. 9 g/l, sofern der Säuregehalt um maximal 2 g/l unter dem Restzuckergehalt liegt. Ob der Cabernet Sauvignon Wein trocken ist, hängt demnach vom Restzuckergehalt ab.

    Welche Rebsorte istCabernet Sauvignon?

    Cabernet Sauvignon wurde im Jahr 1635 zum ersten Mal erwähnt und ist heute eine sehr beliebte Rebsorte. Die Trauben reifen relativ spät und besitzen einen hohen Anteil an Kernen, Tanninen und dunklen Farbstoffen. Dieser Cabernet Wein wird häufig als Partner für Cuvées eingesetzt.

    Was ist einCabernet SauvignonReserve?

    Unter dem Begriff Reserve (Reserva, Riserva) versteht man einen hochwertigen Wein, der mindestens 2 bis 4 Jahre gelagert wurde. Aufgrund der hohen Qualität ist er bis zu mehrere Jahrzehnte haltbar.

    Was sind die Eigenschaften vonCabernet Sauvignon?

    DerCabernet Sauvignonbesticht mit seinen hohen Tanningehalt und sein unverwechselbaren Bouquet aus schwarzer Johannisbeere und grüner Paprika. Eine Besonderheit der Rebsorte ist, dass sie ihren typischen, intensiven Charakter unter verschiedenen Bedingungen beibehält.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb