SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Aromenreichtum pur! Gelber Muskateller

Gelber Muskateller gilt als eine der ältesten Rebsorten Welt und stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus Kleinasien. Im Zuge zunehmenden Handels unter den Völkern kam er über die Mittelmeerländer bis nach Westeuropa. Schon die alten Römer schätzten die Weine, die Gelber Muskateller hervorbringt, da sie sehr aromatisch sind und ein deutliches Muskatbouquet aufweisen mit teilweise sogar blumigen Noten. Bereits Kaiser Barbarossa schwärmte von ihm, sodass Gelber Muskateller  schon im Nibelungenlied erwähnt wird. Die Reben bevorzugen ein warmes Klima und reifen recht spät. Sie sollten deshalb in warmen, windgeschützten Lagen angebaut werden.

    € 0 € 62 € bis € 
    Filtern

    Gelber Muskateller

    1 bis 24 von 175

    Eine größere Bedeutung als in Österreich besitzt der Weißwein der Rebsorte Gelber Muskateller in den Mittelmeerländern wo er je nach Land seine eigenen regionalen Bezeichnungen hat, beispielsweise "Muscat Blanc" in Frankreich oder "Moscato Bianco" in Italien. Dies zeigt, dass ein enormes Potenzial in dieser Rebsorte liegt und dass sie je nachdem wo sie angebaut wird, Weine mit völlig unterschiedlichen Stilen hervorbringt. Die Weißweinrebe mit dem mal mehr mal weniger intensiven Muskatgeschmack bzw. Muskatduft wurde in den letzten Jahren aber auch hierzulande immer mehr ausgepflanzt und erfreut sich einem wichtiger werdenden Stellenwert am Markt. Weiterhin ist Gelber Muskatellerauch als Tafeltraube ein Genuss.

    Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten Gelber Muskateller auszubauen, ist diese Rebsorte spannend und immer wieder überraschend.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Gelber-Muskateller-Fragen:

    Wie schmeckt  Gelber Muskateller?

    Die Weine haben eine sehr angenehme Säure und ein mal mehr mal weniger intensives Muskatbouquet mit teilweise sogar blumigen Noten.

    Was passt zu Gelber Muskateller?

    Gelber Muskateller  mit seinen intensiven Geschmacksaromen passt nicht zu jedem Essen. Gut kann man Weine dieser Rebsorte mit Gazpacho oder Tafelspitzsülze kombinieren. Empfehlenswert ist es aber auch, diesen einfach solo zu trinken, zum Beispiel als Aperitif.

    Wo wächst Gelber Muskateller?

    Die Rebsorte wird in  Österreich auf einer insgesamten Fläche von etwa 864 Hektar angebaut.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb